Wann und wozu kann eine spirituelle Begleitung sinnvoll sein?

LotusMit Spiritualität ist hier die authentische Erfahrung des Erwachens (Wake Up) zu unserer 'tiefsten Wirklichkeit' frei von jeglichem mythischen Dogma oder Glaubenssystem gemeint.
Insofern ist es hier unerheblich, ob Du Dich gar keiner oder irgendeiner bestimmten Tradition oder Religion zugehörig fühlst: der hier verwendete Spiritualitätsbegriff transzendiert diese und schließt sie mit ein.

'Erwachen' kann auch als 'Auflösung der ausschließlichen Identifikation mit dem Ego' bezeichnet werden.

Diese Auflösung der Identifikation mit dem eigenen 'Ich' wird manchmal phasenweise als beängtigend erlebt. In solchen Phasen kann es sehr hilfreich sein, einen erfahrenen und mitfühlenden Begleiter zu haben, der diese Zustände kennt.

 

 

Spirituelle Begleitung

logo300Als anerkannter Mondo Zen Lehrer und Hollow Bones Rinzai Zen Priest kann ich Dich zu Deinen spirituellen Fragen beraten oder Dich bei Deinem Prozess des Erwachens begleiten.

Eine Mondo Zen Koan Dialogsession kann z.B. eine Möglichkeit sein, innerhalb einer klaren und transparenten Struktur zu einer Erfahrung der Des-Identifikation mit Deinem Ego (und damit dem Kennenlernen Deines 'wahren Selbst') zu kommen und zugleich ein intellektuelles Verständnis davon zu erlangen, was da 'mit Dir (Deinem Ego) geschieht'.

Diese Integration von Erfahrung / Erkenntnis und kognitivem Verständnis wird von vielen meiner SchülerInnen als sehr hilfreich und förderlich erlebt.

Wenn Du bereits einer anderen spirituellen Praxis folgst oder Schüler:in eines anderen Lehrers bist, dann kann es sinnvoll sein, dort gemachte Erfahrungen durch eine Betrachtung aus der Perspektive der integralen Landkarte in Dein Leben einsortieren und damit gemachte (manchmal für unseren Verstand verwirrende oder irritierende) Erfahrungen besser integrieren zu können.

 

Begleitung in spirituellen Krisen

Was ist eine 'spirituelle Krise'?

Auf dem Weg der zunehmenden Des-Identifikation mit dem Ego (und damit dem Vordringen in zunehmend transpersonale Bereiche) kann es zu verschiedenen als krisenhaft erlebten Erfahrungen kommen.

So können z.B. die sog. 'dunklen Nächte' (dunkle Nacht der Seele, dunkle Nacht des Selbst) in einer Phase auftreten, in der die ursprünglich stabile Identifikation mit z.B. dem 'Selbst' (das, was als das mich als 'Ich' Ausmachende wahrgenommen wird) sich beginnt (auf-) zu lösen. Dies kann phasenweise als äußerst bedrohlich und beängstigend wahrgenommen werden.

Eine hilfreiche Unterstützung in dieser Phase kann die Begleitung durch einen erfahrenen Lehrer sein, der diese Zustände kennt und daher eine Orientierung und einen Halt in dieser sonst so als haltlos erlebten Situation geben kann.
Eine weitere wichtige Funktion kann sein, das 'in Auflösung begriffene' Ego ('Ich-Erleben') wieder zu stabilisieren und so zu einer Erfahrung und Erkenntnis zu kommen, dass tiefe, spirituelle Zustandserfahrungen von Ego-Transzendenz nicht im Widerspruch zu einem gesunden und stabilen Ego stehen müssen (sondern im Gegenteil die einzig wirklich gesunde Form gelebter Spiritualität darstellt).

Bei Fragen zu diesem Themenbereich nimm bitte gerne Kontakt mit mir auf!

 

Kennenlernen

Angebote

Zusammenarbeiten? 🤔
Lass uns einander doch erst mal kennenlernen!

users commentsBevor wir uns beide dazu entscheiden, ob und wie wir miteinander arbeiten wollen, sollten wir uns erst einmal kennenlernen. Dabei machst du dir ein Bild von mir und wie ich arbeite, auch ich lerne dich und dein Anliegen kennen.

Buche gerne deinen kostenlosen Kennenlern-Termin!

Termine - nach Wahl -
Preis - kostenlos -
Dauer ca. 30 Min.
Art 1:1 Session
Ort Online