„Wörter sind klein! Das größte was man sagen kann ist: „Elefant!“ (Charlie Chaplin)

 

Richard Weber

Der Körper und seine Bewegungen faszinieren Richard Weber. Sei es als Balletttänzer, zeitgenössischer Tänzer und Choreograf in seinen jungen Jahren, als Leiter der Schule für Clowns, der Schauspielschule Mainz und als Körpersprachenspezialist heute. Seine Methode: Physiodrama.

Diese Methodik sieht den Körper und seine „Sprache“ als maßgebliche Kommunikationsform. Die Schauspiel-Methodik von Lee Strasberg und Konstantin Stanislawski und wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Gehirn- und Nervenforschung sind u.a. Teil dieser Methode.

„Physiodrama versteht neben dem Körpergedächtnis, die Bewegung bzw. die körperliche Handlung als Emotions- und Motivationsgeber und hilft, authentisch im Erleben und tief in der Sache verwurzelte, zwischenmenschliche Kommunikation.“  Richard Weber

 

 

Veranstaltungen mit Richard Weber:

Richard Weber

Tages-Workshop

mit Richard Weber, Adeline Gütschow & Stefan Schoch.

In diesem Workshop werden wir uns mit den Spiral Dynamics Entwicklungsebenen spielerisch auf kognitive, dialogische und körperliche Weise in der Bewegung und Begegnung auseinander setzen.

- Details folgen -

Termin Sa 16.11.19 10:30
Ende Sa 16.11.19 18:00
Preis - pay what feels right -
Leitung Adeline Gütschow,
Richard Weber,
Stefan Schoch
Location Dore Jacobs Haus
Ort Essen Stadtwald

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok