Online-Kurs: Logo

'Integrale Theorie & Praxis: Überblick'

 

Willkommen!

Sie befinden sich auf der 'Home-Page' des Online Kurses zur Integralen Theorie & Praxis: Überblick.
Innerhalb dieser Seiten können Sie am einfachsten über die Navigation unten auf der Seite zu den einzelnen Kurs- Teilen springen.
Wenn Sie den Kurs kontinuierlich bearbeiten wollen, dann gehen Sie einfach Seite für Seite durch und wechseln Sie am Ende der Seite zum nächsten Kurs- Teil.

 

Navigation

Mit Navigation ganz unten auf der Seite kann man zwischen den Kurs-Teilen hin und her blättern, oder durch einen Klick auf das Kurslogo rechts oben wieder auf die Startseite des Kurses zurück kommen.

 

Inhalte und Kurs- Teile

Im Folgenden finden Sie die Auflistung der Inhalte und einzelnen Teile dieses Kurses. Es ist empfehlenswert, die Teile in der angegebenen Reihenfolge zu bearbeiten und möglichst jeweils am Stück zu bearbeiten. Selbstverständlich können Sie zu jeder Zeit wieder zu der Kurs-Homepage zurückkehren und sich von hier aus neu orientieren oder einzelne Teile wiederholen.

Der Kurs besteht aus sechs Teilen. Er enthält zahlreiche animierte und besprochene Powerpoint-Folien in einer Gesamtlänge von ca. 1 Stunde. Zusätzlich gibt es einige Übungen und Reflektionen.

 

Teil 1: Kursbeschreibung

Diese Seite.

 

Teil 2: Willkommen & Check-In

In diesem Teil heiße ich Sie zunächst herzlich willkommen und Sie erhalten einen Überblick über

  • die Ziele,
  • die Inhalte
  • und den Aufbau des Kurses

und Sie haben die Gelegenheit, sich über die Kommentar-Funktion mit den anderen Kursteilnehmern bekannt zu machen.

 

Teil 3: Einführung & Motivation

In diesem Teil werden wir erkunden, was denn (m)eine Motivation sein kann, sich überhaupt mit der Integralen Theorie zu befassen.
Sie werden erfahren:

  • in welcher Hinsicht wir in außergwöhnlichen Zeiten leben
  • was mögliche Motive für die Beschäftigung mit der Integralen Theorie sein können
  • wofür wir eine neue Denk-Weise brauchen
  • und was eine Integrale Theorie hiermit zu tun hat.

In den Übungen und mit Hilfe der Reflektions- Fragen können Sie das Erfahrene vertiefen und anwenden.

 

Teil 4: Überblick Integrale Theorie

In diesem Teil steigen wir dann inhaltlich in den Überblick über die Elemente der Integralen Theorie ein.
Sie werden erfahren:

  • wer Ken Wilber ist
  • wie die Integrale Theorie entstanden ist
  • aus welchen Elementen sie besteht
  • und wie konkrete Anwendungen der integralen Theorie aussehen können

Auch hier haben Sie Gelegenheit, für sich persönlich einige Übungsfragen zu beantworten und damit den Lernerfolg zu vertiefen und gemeinsam mit den Anderen im Forum zu reflektieren, wie sich das Gelernte in Ihr Leben integrieren lässt.

 

Teil 5: Online Q&A (Fragen & Antworten)

Um auch einen 'live' Dialog mit mir und den anderen Teilnehmern zu ermöglichen, können Sie in diesem Teil:

  • einen Termin für eine Telefon-Konferenz buchen
  • sich zu bisher aufgelaufene Fragen in einer live- Telefonkonferenz austauschen
  • in den direkten Dialog (online oder Telefon) mit dem Kursleiter und den anderen Teilnehmern zu gehen
  • die Aufzeichnungen früherer Q&A Sessions anhören

In jedem gebuchten Kurs können Sie an einem der Termine einer live- Telefonkonferenzen teilnehmen. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich jederzeit die Aufzeichnungen der vergangenen Q&A-Sessions anzuhören.

 

Teil 6: Reflektion & Check-Out

Zum guten Schluss möchte ich Ihnen Gelegenheit geben, das Erfahrene zu reflektieren und gemeinsam zu schauen, wie Sie es am sinnvollsten in Ihren Alltag integrieren und transferieren können. Dazu werden wir uns gemeinsam im Forum mit den folgenden Fragen befassen:

  • welche Bedeutung hat das Erfahrene für mein Leben?
  • wie integriere ich es in meinen Alltag und wozu kann es mir da nutzen?
  • wie können für mich konkrete Awendungen der integralen Theorie in meinem Leben aussehen?

Ganz am Ende möchte ich Sie dann noch einladen, uns in Ihrem Check-Out mitzuteilen, wie es Ihnen gefallen hat und was Sie für sich aus diesem Kurs mitnehmen!

 


 

Hinweis zur Bearbeitung der einzelnen Elemente in jedem Kurs-Teil

Die Kurs-Teile bilden jeweils in sich mehr oder weniger vollständige Einheiten. Es macht also Sinn, jeden Teil zunächst komplett zu bearbeiten, und erst dann zum nächsten zu wechseln. In einem 'normalen' Seminar springen wir ja auch nicht von Thema zu Thema... 

Jeder Teil besteht in der Regel aus folgenden Elementen:

Input / Präsentation

Jeder Kurs-Teil beginnt mit dem 'Input', das ist meist entweder eine Powerpoint-Präsentation oder ein Video. Sie können die einzelnen Teile der Präsentation entweder über die Liste auf der rechten Seite direkt anwählen oder einfach durchaufen lassen. Alternativ können Sie die Präsentation in dem kleinen Viewer innerhalb der Seite oder in einem (größeren) Popup-Fenster anschauen. Beenden Sie in diesem Fall zuvor die evtl. laufende Präsentation in dem eingebetteten Viewer.

 

Unterlagen

Zu dem Input gibt es (meist PDF-) Unterlagen oder Handouts , die man sich Herunterladen und Ausdrucken kann.

Die Unterlagen sind alle auf einer Seite zusammengefasst, so dass man sie in einer Übersicht hat.

 

Übungsfragen

Die Übungsfragen sind nicht dazu gedacht, Ihren Lernerfolg abzuprüfen und zu bewerten. Die Fragen sind so konzipiert, dass sie zu einer tiefergehenden Reflektion einladen und neue Perspektiven auf das Erfahrene eröffnen sollen. Die Übungsfragen bearbeiten Sie für sich alleine, Ihre Antworten sind nur für Sie selber (und mich als den Kursleiter) sichtbar.

 

Reflektions- Fragen

Ähnlich wie die Übungsfragen sollen die Reflektions-Fragen zu einer weiteren Vertiefung und zum Transfer anregen.

Die Antworten auf die Reflektions- Fragen werden unten auf den jeweiligen Kursseiten gebeben, so dass Sie sie mit den anderen Teilnehmern dieses Kurses dort diskutieren können.

 

 

Nun wünsche ich Ihnen viel Freude und gute Erfahrungen mit diesem Online- Kurs!

Und wann immer Sie eine Anmerkung oder Frage haben, bitte zögern Sie nicht, mit mir Kontakt aufzunehmen.

Herzlichst,

Ihr Stefan Schoch

Stefan

 

  Du musst angemeldet sein, um Kommentare lesen zu können.
Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok