Allgemeine und einführende Inhalte

In dieser Auflistung findest Du Inhalte, welchen Dir einen Überblick über die hier behandelten Themen geben können und deutlich machen, aus welcher Motivation heraus es sinnvoll sein könnte, sich mit all dem hier zu beschäftigen.

Um leichter in der Vielzahl der Inhalte navigieren zu können, sind sie nach Tag-Klassen strukturiert:

Inhalts-Kategorien:
#allgemein#grundlagen#anwendungen

Entwicklungs-Bereiche
#Grow Up!#Wake Up!#Clean Up!#Show Up!

Durch einen Klick auf einen 'Tag' kannst Du ganz einfach durch die Inhalte surfen.

 

  • searchUm die Navigation und das Zurechtfinden in der inzwischen recht ansehnlichen Fülle von Artikeln, Videos und anderen Inhalten auf diesen Seiten zu erleichtern, habe ich ein Tag-System (Schlagworte) eingerichtet.

    Wenn Du einen einzelnen Artikel geöffnet hast, sieht Du farbige Tags, die Dir signalisieren, zu welcher Kategorie / Gruppe dieser Artikel gehört.

  • wozu integralIn diesem Video aus der Reihe 'Integrale Impulse' schauen wir uns an, warum oder wozu überhaupt es sinnvoll sein könnte, sich mit Ken Wilbers 'Integralem Ansatz' zu beschäftigen.

    Vielleicht wird Dich das ja motivieren, mit Hilfe der Angebote auf diesen Seiten tiefer in die - wie ich finde - so fazinierende und bereichernde Materie einzusteigen. 

  • webinareInzwischen ist eine neue Serie von Online-Seminaren (aka 'Webinare') aus der Reihe 'Integral Leben' gestartet.

    Mein Wunsch ist es, den Integralen Ansatz so anschaulich, verständlich und praxisnah wie möglich zu vermitteln. Dazu werden wir in den Online-Seminaren sehr interaktiv und dialogisch arbeiten.

    Schau Dir in in diesem Video an, worum es geht! 

  •  

    with a little help

    Wake Up

    clean up

    show up

    Aufwachsen + Aufwachen + Aufräumen + Erscheinen

    In meiner bisherigen Arbeit hat sich immer mehr herausgestellt, dass - um die eigene Entwicklung in all ihren Dimensionen am wirkungsvollsten unterstützen zu können - es spezifische und unterschiedliche Maßnahmen in all diesen Bereichen braucht.

  • Das Weltbild einer 'Konsum-Gesellschaft'

    Man sagt, wir leben in einer Konsum-Gesellschaft.werbung_small

    Was ist das für ein Weltbild, was ist das für ein Bild von meiner Beziehung zu dieser Welt, das dem zugrunde liegt?

    Es ist ein Bild einer Welt, die ich als ein großes 'Es' betrachte, als etwas von mir Getrenntes, außerhalb von mir, halt irgendein Ding, hauptsächlich bestehend aus toter Materie. Irgendwann ist durch einen großen Zufall das Ding selbst und dann auf diesem Ding das Leben entstanden und durch viel Zeit und eine lange Reihe weiterer Zufälle bin halt irgendwann auch ich hier gelandet.

    So what?

  •   - ein Interview mit Heide Liebmann

    stefan logovor einiger Zeit hat mir meine Kollegin Heide Liebmann in einem kurzen Interview die Gelegenheit gegeben, mal darzustellen, was mich zu meiner Arbeit bewegt.

    Das vollständige Interview können Sie hier nachlesen und sich so einen schnellen Überblick verschaffen, "wie der Integrale Ansatz das Beste aus Wissenschaft und Spiritualität zu einem stimmigen Ganzen integrieren kann".

    Da es aber einen guten Überblick darüber gibt, warum ich mache, was ich mache, habe ich es hier auch noch einmal zur Verfügung gestellt.

  • with a little helpDiesen Satz kann man dieser Tage in der einen oder anderen Form allenthalben finden.

    Warum habe ich den gerade als Blickfang auf meine Startseite gepackt? Nun, weil er eigentlich in der knappsten Form beschreibt, worum es mir geht.

    Und zwar nicht nur, worum es mir bei meiner Arbeit (als Coach) geht, sondern eigentlich auch, was mein 'Lebensmotto' (was für ein blöder Begriff!) sein könnte.

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok