Das 'Coach the Coach' (CTC) Programm ist ein Ausbildungs-Angebot in Kooperation von Integral Coaching - Stefan Schoch mit der Alpha Inspiration GmbH

EVA PrinzipIn diesem insgesamt 5monatigen Prozess wirst du in einem intensiven, individuellen 'Coach the Coach'- Prozess zum Professional Coach ausgebildet.

Wir arbeiten nach dem 'EVA-Prinzip' in einem Spiral-Curriculum mit den drei Aspekten Erfahren ~ Verstehen ~ Anwenden.

E wie Erfahrung ~ dein persönlicher Prozess

Ein ganz wesentliches Werkzeug, welches du als ein guter Coach mitbringst, bist du selbst. 

Insofern ist ein grundlegender Teil dieser Ausbildung deine eigene Erfahrung und deine persönliche Entwicklung im Rahmen deines eigenen Coaching-Prozesses.

Im Verlaufe dieses individuell auf deine Ausgangslage und deine Bedürfnisse zugeschnittenen Coaching-Prozesses wirst du einerseits den hier gelehrten Coaching-Prozess und seine -Methoden 'am eigenen Leibe erfahren', andererseits an deinen spezifischen Kompetenzen arbeiten, die du für deine Arbeit als professional Coach brauchst. 

Hier geht es u.a. um deine Wirksamkeit und dein Auftreten vor Klienten. Ziel hierbei wird es sein, über ein höheres Bewusstsein und Verständnis die Qualität der Beziehung zu deinen Klient*Innen zu vertiefen und sie so effektiver und zielführender unterstützen zu können.

Auf der Basis dieser intensivierten Beziehung wirst du dich besser in deinen Klienten hineinversetzen und ihn sehen können, wo er / sie gerade steht und was jetzt an nächsten Schritten sinnvoll sein kann.

 

V wie Verständnis ~ die theoretischen Grundlagen

Neben der transformativen Entwicklung deines Selbst ist natürlich auch eine fundierte Kenntnis der psychologischen und methodischen Grundlagen des Coachings unabdingbar.

In diesem Modul werden wir u.a. folgende Bereichen arbeiten:

  • was ist Coaching?
  • Unterschied Coaching / Therapie 
  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie von Erwachsenen
  • was ist integrales (teal) Coaching?
  • die 4 Quadranten im Coaching
  • die Landkarte ist nicht das Territorium
  • der Teal Coaching-Prozess
  • die Teal Coaching-Methode
  • Coaching Kernkompetenzen nach ICF
  • u.v.m.

 

A wie Anwendung ~ deine Praxis mit deinen Klienten

Ein wesentlicher Teil deiner Ausbildung wird deine eigene praktische Arbeit mit deinen Klient*innen sein.

Du wirst mit 3 verschiedenen Klient*Innen (die du dir selber suchen wirst) arbeiten, wobei wir bei jedem neuen Klienten neue Aspekte des Coachings mit einbeziehen werden. Die Coaching-Prozesse wirst du nach den zuvor in dem theoretischen Teil gelernten Methoden und Prozessen gestalten.

Dabei hilft dir die Erfahrung, die du in deinem eigenen Coaching-Prozess bis hierher gemacht haben wirst: hier kannst du bereits aus einer Meta-Perspektive unter der Anwendung der theoretischen Grundlagen verstehen, warum welche Schritte sinnvoll und wirksam waren. Auf dieser Basis bist du dann in der Lage, diese Kenntnisse und Erfahrungen in deine eigenen Coachings mit deinen Klient*Innen einzubringen.

Du wirst zu jeder einzelnen Sitzung mit deinen Klienten ein self-assessment aufüllen, welches wir dann in persönlichen Supervisions-Sessions besprechen werden. So wirst du einerseits selber deine eigene Arbeit immer wieder (auf der Basis der gelernten Grundlagen) reflektieren und damit optimieren. In den Supervisions-Sessions bekommst du jeweils - für deinen eigenen Coaching-Prozess relevantes - Feedback zu der Arbeit mit dem Klienten wie auch zu deinem eigenen Selbst-Assessment.

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok