Integral Embodiment

Integral Embodiment

Tages-Workshop

mit Dr. Simon Sirch & Stefan Schoch.

 

 - Details folgen -

 

Dialog Simon - Stefan zu dem 'Flow in Action meets Mondo Zen' Workshop aus 2018:

Am 03.07. haben wir diesen kleinen Dialog zu dem bevorstehenden Workshop aufgezeichnet.

Fragen zu dem Workshop oder dem Thema allgemein beantworten wir gerne in den Kommentaren!

 

Warum? - das Problem

Die Integration unterschiedlicher Konzepte und Anwendungen für die Lebenspraxis ist der Grundgedanke im Integralen Ansatz. In „flow in Action meets Mondo Zen” geht es um die Verknüpfung der angewandten flow-Forschung mit dem Mondo Zen Dialogprozess.

Beide Ansätze sind äußerst zeitgemäß und hilfreich für ihre Praktiker. Dennoch wären sie unvollständig, würden sie sich nur um sich selbst drehen: Das flow-Konzept entspringt der akademischen Psychologie und orientiert sich an der westlichen Wissenschaft und ihren Anwendungen. Mondo Zen ist eine Weiterentwicklung des Zen-Buddhismus, einer fernöstlich geprägten Weisheitstradition und Bewusstseinstechnologie.

 

Was?- Inhalte

Zen-Lehrer Stefan Schoch und flow-Forscher Dr. Simon Sirch eröffnen den „Zwischenraum” zwischen flow und Mondo Zen und schaffen vielleicht überraschende Verbindungen. Sie sehen bereits bereichernde Anknüpfungspunkte für beide Ansätze. Menschen, die sich für Mondo Zen oder die flow-Prinzipien interessieren, werden mit frischer Motivation und Impulsen für ihre Praxis in ihrem Alltag aus dem Workshop gehen.

 

Wie?- Methodik

Den inhaltlichen Rahmen des Workshops spannen wir durch Themen auf, die in beiden Ansätzen eine zentrale Rolle spielen. Dazu zählen:

  • Aufmerksamkeit, Bewusstseinszustände und Entwicklung
  • das Zusammenspiel zwischen Subjekt und Objekt
  • das Ego als Basis und „Spielverderber”
  • die „reine Präsenz” jenseits der Identifikation mit dem Ego
  • die Paradoxie zwischen aktivem Tun und rezeptivem Lassen

Diesen thematischen Rahmen werden wir füllen und erweitern.

Dazu tragen die Interaktion mit den TeilnehmerInnen und die spielerisch-kreativen Übungen ebenso bei wie das Spannungsfeld zwischen flow in Action und der Mondo Zen Dialogpraxis. Denn während das flow-Konzept eher das positive Erleben des Individuums in konkreten und alltäglichen Tätigkeiten in den Mittelpunkt stellt, geht es ja im Mondo Zen mehr um die Vertiefung des Gewahrseins in jedem Moment. Wir haben es also mit spannenden Unterschieden zu tun.

Methodisch folgen wir dem Zyklus von Aufgabenstellung, handlungsorientiertem Erleben und interaktiver Reflexion.

Dich erwarten theoretische Impulse, spielerische Übungen mit leichter körperlicher Aktivität und der vertiefende Austausch im Dialog.

 

Was wäre, wenn…

Was wäre, wenn wir in verschiedenen Lebensbereichen und Alltagssituationen positive Erlebnisse herbeiführen und mit Anderen teilen könnten? – Ganz praktisch, durch Musik und Kunst, durch Sport und Bewegung, in Job und Privatleben – mit üppiger Freude und gewinnbringender Wirkung zum Wohle der Welt?

 

 

 

Für wen? - Zielgruppe

Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich einerseits mit dem Thema 'Flow' in Theorie und Praxis auseinandersetzen wollen oder aber ihre Erfahrungen aus der Mondo Zen Dialogpraxis 'in Aktion' bringen wollen.

 

 

Wie viel? - Preis

Es ist uns ein Anliegen, dass Du - wenn Du wirklich interessiert bist - an der Veranstaltung teilnehmen kannst und ein finanzieller Engpass keine unüberwindliche Hürde darstellt. Daher bieten wir diese Veranstaltung nach dem 'Prinzip der Gegenseitigkeit von Großzügigkeit' an. Das funktioniert seit einiger Zeit recht gut: diejenigen, die es können, bezahlen gern ein bisschen mehr, so dass diejenigen, die nicht so viel haben, auch zu einem geringeren Preis teilnehmen können.

Schau auf der folgenden Buchungsseite einfach, was der für Dich nach Deiner Selbsteinschätzung stimmigste Beitrag ist.

 

Details

Termin Sa 28.09.19 10:00
Ende Sa 28.09.19 18:00
Location Hofwerkstatt (Essen-Süd)
Ort Essen-Süd

Wo? - Essen-Süd

hwshws1

Leitung

Cookies ermöglichen die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok